Nachrichten

Neuer Vorstand gewählt!

Am 06.April wählten die Mitglieder der SPD Alt-Marzahn einen neuen Vorstand. Der Vorstand der SPD Alt-Marzahn kümmert sich um die Organisation einer Abteilung von etwa 60 Genossinnen und Genossen. Er organisiert und moderiert Sitzungen, verwaltet die Finanzen und repräsentiert die Abteilung. Er besteht aus engagierten Genossinnen und Genossen aus… Weiterlesen

Hilfe für die Ukraine

Organisiert durch den Verein Vikahilft.de und mit Unterstützung des Viktor-Klemperer-Kollegs in Marzahn fuhren Mitte März Genossen der SPD Alt-Marzahn an die Polnisch-Ukrainische Grenze. Mit einem mit Spenden vollgepackten Kombi ging es dabei ca. 1000 km nach Tomaszów Lubelski zu einem Sammelpunkt etwa 20 km von der Ukrainischen… Weiterlesen

Jeder Tag ist Frauentag!

Wir, die SPD Marzahn-Hellersdorf, haben uns dafür stark gemacht, dass der 8. März ein Feiertag in Berlin ist. Jeden Tag sollte sich jede Frau selbst feiern und feiern lassen! Dafür, was sie täglich leisten und im Laufe ihres Lebens leisten. Weiterlesen

Unterstützung für #WirWerdenLaut – Schulen in der fünften Welle

Anfang des Monats starteten eine Gruppe von SchülerInnenvertreterInnen eine Initiative unter dem Namen „Wir Werden laut“. Zurecht beklagen sie den mangelnden Fokus der bisherigen Corona-Politik auf die Schülerinnen und Schüler in diesem Land. Wir als SPD Alt-Marzahn unterstützen ausdrücklich die Anliegen der Initiative und haben in einem Antrag unsere Genossinnen… Weiterlesen

Rückblick 2021 – Eindrücke aus dem Wahlkampf

Das Jahr 2021 war ein bewegtes Jahr auch für uns als Ortsverband der SPD. Das Corona-Virus und seine Auswirkungen auf unsere Gesellschaft haben uns beschäftigt, wie auch viele andere. 2021 war in Berlin außerdem ein richtungsweisendes Jahr in der Politik. In gleich drei verschiedenen Wahlen und einem Volksentscheid konnten die… Weiterlesen

Springpfuhl verschönern – Wir putzen Ihren Kiez

Marzahn-Hellersdorf ist der zweitgrünste Bezirk in Berlin. Gerade am Springpfuhl-Park in Marzahn Süd ist die Flora und Fauna besonders vielfältig. Das Quartier am Springpfuhl gehört zu den ältesten Wohnsiedlungen in Marzahn-Hellersdorf. Durch das Engagement der SPD-Fraktion wird das circa 1,5 Hektar große Naherholungsgebiet seit geraumer Zeit sukzessive instand gesetzt. Seit Anfang 2020 können Sie auf den zahlreichen Bänken ungestört den schönen Park genießen, ohne dass Ihnen Ratten über den Weg laufen. Nun laden Kreis und Fraktion der SPD Marzahn-Hellersdorf am 18. April 2021 um 11:00 Uhr zum gemeinsamen Kiez-Putz ein. Weiterlesen

Auch Arbeitnehmer*innen können Anspruch auf AL II (Hartz 4) haben

Über 60 % der Bevölkerung in Marzahn-Hellersdorf sind sozialversicherungspflichtige Arbeitnehmer*innen. Mehr als 30 % davon haben ein monatliches Haushaltsnettoeinkommen (MHNE) von unter 1.500 €. Zum MHNE zählen auch: Kinder-/Elterngeld, Unterhaltsvorschuss vom Jugendamt oder Renten. Wer unter 1.500 € MHNE liegt, hat möglicherweise Anspruch auf AL II. Die… Weiterlesen

„Der Wert der Arbeit ist obszön in Schieflage geraten“

Im September 2021 wird die nächste Bundestagswahl stattfinden. Allmählich beginnen daher die Parteien ihre Kandidat*innen auszuwählen und Wahllisten für die zu vergebenden Bundestagsmandate zu erstellen. Der Königsweg dabei ist traditionell der Kampf um das Direktmandat eines jeden Wahlkreises. Auch in der SPD Marzahn-Hellersdorf haben die Vorstellungsrunden der Kandidat*innen begonnen. Dort im Wahlkreis bewirbt sich der jetzige Vorsitzende der Abteilung Alt-Marzahn Enrico Bloch als Kandidat um das Direktmandat der SPD. Manfred Bleschinski, altgedientes SPD-Mitglied, langjähriger Abteilungsvorsitzender und bestens im Kreis vernetzt, nahm dies und das sonnige Wetter zum Anlass, eine interessierte Gruppe Bürger*innen in seinen Schrebergarten einzuladen. Weiterlesen

Dank der SPD Marzahn-Hellersdorf ist der Springpfuhl-Park in Ihrem Kiez wieder sauber – weitere Arbeit aber dennoch in Sicht

Im Sommer 2019 war der Springpfuhl-Park in Marzahn Süd noch in einem desolaten Zustand: Die Wasseranlagen haben gestunken und waren durch sämtliche Müllartefakte wie Fahrräder, Luftmatratzen, Flaschen etc. verdreckt. Auch am Uferbereich lagen unterschiedliche Abfälle rum. Fische, Frösche und Vögel lebten unter katastrophalen Bedingungen. Um diesem Zustand ein Ende zu setzen und fortan die Flora und Fauna des Parks zu schützen, hat die SPD-Fraktion Marzahn-Hellersdorf im August 2019 einen Antrag eingereicht, welcher das Bezirksamt und die zuständige Bezirksstadträtin Nadja Zivkovic (CDU) dazu auffordert, die Hinweise der Bürger/-innen endlich ernst zu nehmen und die Verschmutzung im und am Wasser zu entfernen sowie die Wegleitsysteme auf Vordermann zu bringen. Auch wurde die Installation neuer Sitzgelegenheiten angeregt. Erst auf Drängen der SPD wurde das Bezirksamt sukzessiv tätig. Heute zeigt sich, dass die einstige die Landschaft dominierende Verschmutzung beseitigt wurde. Auch dem weiteren Ersuchen der SPD wurde gefolgt: neue Müllbehälter und Bänke laden zum Genießen der Marzahner/-innen im Grünen ein. Weiterlesen

  • 1
  • 2